Feiertage Rumänien 2020

Feiertage Rumänien 2020. Alle Daten in dieser Liste: Gesetzliche & regionale Feiertage 2020 ✔ Nationalfeiertag ✔ Gedenk- und Festtage ✔ Der nächste Feiertag in Rumänien im Jahr 2020 ist am 30. November 2020: Sfântul Andrei / Andreastag, ein landesweiter Feiertag.

Feiertage Rumänien 2020

Feiertage 2020 in Rumänien

DatumFeiertag

Januar - September 2020

Mi,
Neujahr
(Anul nou)
gesetzlicher Feiertag (landesweit)
Do,
Neujahr
(Anul nou)
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | Brückentag (Fr)
Fr,
Ziua Unirii Principatelor Romane
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende
Fr,
Vinerea mare
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende
So,
(Paştele)
gesetzlicher Feiertag (landesweit)
Mo,
(Paştele)
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende
Fr,
(Ziua muncii)
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende
Mo,
Ziua Copilului
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende
So,
Orthodoxer Pfingstsonntag
(Rusaliile)
gesetzlicher Feiertag (landesweit)
Mo,
(Rusaliile)
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende
Sa,
(Adormirea Maicii Domnului)
gesetzlicher Feiertag (landesweit)

November 2020

Mo,
Andreastag
(Sfântul Andrei)
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende

Dezember 2020

Di,
Rumänischer Nationalfeiertag
(Ziua Naţională)
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | Brückentag (Mo)
Fr,
1. Weihnachtsfeiertag
(Crăciunul)
gesetzlicher Feiertag (landesweit) | langes Wochenende
Sa,
(Crăciunul)
gesetzlicher Feiertag (landesweit)
Loading...

Wie viele Feiertage gibt es in Rumänien?

In Rumänien gibt es 15 landesweite Feiertage im Jahr 2020. Davon fallen zwei auf einen Sonntag, vier auf einen Montag, einer auf einen Dienstag, einer auf einen Mittwoch, einer auf einen Donnerstag, vier auf einen Freitag und zwei auf einen Samstag.

Feiertage am Sonntag 2
Feiertage am Montag 4
Feiertage am Dienstag 1
Feiertage am Mittwoch 1
Feiertage am Donnerstag 1
Feiertage am Freitag 4
Feiertage am Samstag 2
Anzahl Feiertage gesamt 15

Anzahl der Feiertage in Rumänien im Vergleich

Mit 15 Feiertagen liegt Rumänien über dem Durchschnitt, was die Anzahl der landesweit arbeitsfreien Festtage betrifft. In der Mehrheit der Staaten weltweit gibt es weniger Feiertage, nämlich zwischen 9 und 12. Zur besseren Vergleichbarkeit sind in der folgenden Tabelle die zusätzlichen freien Tage ohne Sonntage gezählt.

Eine hohe Anzahl Feiertage gibt es in Argentinien und Kolumbien, die wenigsten landesweiten Feste in der Schweiz, wobei dies dort durch viele regionale Feiertage aufgewogen wird. Häufig gibt es in Ländern mit vielen arbeitsfreien Festen im Gegenzug weniger Urlaub.

Welche Feiertage gibt es in Rumänien?

Die landesweiten Feiertage in Rumänien im Jahr 2020 sind Neujahr (2 Tage), Ziua Unirii Principatelor Romane (24. Januar), Vinerea mare (17. April), Orthodoxe Ostern (2 Tage), der Tag der Arbeit (1. Mai), Ziua Copilului (1. Juni), Orthodoxer Pfingstsonntag, Orthodoxer Pfingstmontag, Mariä Himmelfahrt (15. August), Andreastag (30. November), Rumänischer Nationalfeiertag (1. Dezember), 1. Weihnachtsfeiertag sowie 2. Weihnachtsfeiertag.

Ist heute Feiertag in Rumänien?

Der nächste Feiertag in Rumänien im Jahr 2020 ist am 30. November 2020: Sfântul Andrei / Andreastag, ein landesweiter Feiertag.

Legende

Gesetzliche Feiertage in Rumänien und besondere Sonntage sind in rot dargestellt. Termine von Feiertagen, die nur regional bzw. für Teile der Bevölkerung gelten, sind in rosé gehalten. Schwarz gedruckte Daten sind Festtage oder Gedenktage in Rumänien, die im Allgemeinen nicht arbeitsfrei sind.