26. Dezember 2019 - Wo ist Feiertag?

Inhalt

Der 26. Dezember 2019 ist der Tag nach dem Weihnachtsfest und in vielen christlichen Staaten der Welt ein gesetzlicher Feiertag. In katholischen Staaten ist der Feiertag meist als Stephanstag dem Heiligen Stephanus geweiht. In anderen Staaten heißt der zweite Tag nach dem Heiligabend oft Zweiter Weihnachtstag. Im Jahr 2019 fällt der 26. Dezember auf einen Donnerstag.

Wo ist der 26. Dezember ein Feiertag?*

Deutschland gesetzlicher Feiertag
Österreich gesetzlicher Feiertag
Schweiz regionaler Feiertag (siehe unten)

Der 26. Dezember 2019 ist in Deutschland, Österreich und Teilen der Schweiz ein gesetzlicher Feiertag. In Deutschland wird der Feiertag 2. Weihnachtstag oder 2. Weihnachtsfeiertag genannt, in Österreich heißt er Stefanitag. Sowohl in Deutschland als auch in Österreich ist der 26. Dezember 2019 ein gesetzlicher Feiertag, der in allen Bundesländern den Sonntagen gleichgestellt ist. Die meisten deutschen und österreichischen Arbeitnehmer haben an diesem Tag also arbeitsfrei, Läden und Geschäfte bleiben bis auf wenige Ausnahmen geschlossen. Selbstverständlich ist der Feiertag auch für Schüler deutscher und österreichischer Schulen schulfrei.

Anzeige:
Appenzell Ausserrhoden gesetzlicher Feiertag
Appenzell Innerrhoden gesetzlicher Feiertag
Basel-Landschaft gesetzlicher Feiertag
Basel-Stadt gesetzlicher Feiertag
Bern gesetzlicher Feiertag
Glarus gesetzlicher Feiertag
Graubünden gesetzlicher Feiertag
Luzern gesetzlicher Feiertag
Schaffhausen gesetzlicher Feiertag
St. Gallen gesetzlicher Feiertag
Thurgau gesetzlicher Feiertag
Tessin gesetzlicher Feiertag
Zürich gesetzlicher Feiertag
Aargau teils Feiertag
Solothurn teils Feiertag
Freiburg i.d.R. arbeitsfrei
Nidwalden i.d.R. arbeitsfrei
Obwalden i.d.R. arbeitsfrei
Zug i.d.R. arbeitsfrei
Schwyz Ruhetag
Schwyz Uri

In der Schweiz ist der Stephanstag dagegen nur in einigen Kantonen ein offizieller Feiertag. Der 26. Dezember 2019 ist ein gesetzlicher Feiertag in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Glarus, Graubünden, Luzern, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau, Tessin und Zürich, sowie in Teilen Aargaus und Solothurns. In den Kantonen Freiburg, Nidwalden, Obwalden und Zug ist der Stephanstag nicht gesetzlich als Feiertag anerkannt, in der Regel aber dennoch arbeitsfrei. In Schwyz und Uri ist der 26. Dezember 2019 ein kantonaler Ruhetag.

Dänemark gesetzlicher Feiertag
Finnland gesetzlicher Feiertag
Frankreich regionaler Feiertag
Irland gesetzlicher Feiertag
Italien gesetzlicher Feiertag
Niederlande gesetzlicher Feiertag
Norwegen gesetzlicher Feiertag
Polen gesetzlicher Feiertag
Schweden gesetzlicher Feiertag
Tschechien gesetzlicher Feiertag
Ungarn gesetzlicher Feiertag

Des Weiteren ist der 26. Dezember 2019 beispielsweise in folgenden Ländern ein Feiertag: In Dänemark, Finnland, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Schweden, Tschechien und Ungarn. In Frankreich ist der "Lendemain de Noël" nur ein regionaler Feiertag.

Anzeige:

Welcher Wochentag ist der 26. Dezember?*

Zweiter Weihnachtstag 2019 Donnerstag, 26. Dezember 2019
Zweiter Weihnachtstag 2020 Samstag, 26. Dezember 2020
Zweiter Weihnachtstag 2021 Sonntag, 26. Dezember 2021
Zweiter Weihnachtstag 2022 Montag, 26. Dezember 2022

Da das Datum des 2. Weihnachtstages in jedem Jahr der 26. Dezember ist, variiert dessen Wochentag. Im Jahr 2019 fällt der Stephanstag beispielsweise auf Donnerstag, den 26. Dezember 2019. Die Wochentage der nachfolgenden Jahre stehen in obiger Tabelle.

*) Alle Angaben ohne Gewähr. Siehe auch Haftungsausschluss.