Allerheiligen in NRW

Inhaltsverzeichnis

Der Feiertag Allerheiligen in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen (NRW) ist eines von fünf Bundesländern in Deutschland, in denen an Allerheiligen Feiertag ist. Im Jahr 2024 wird Allerheiligen am Freitag, den 1. November 2024 begangen.

Mariä Himmelfahrt

WEITERE FEIERTAGE
Mariä Himmelfahrt

Weltschlangentag

WEITERE FEIERTAGE
Weltschlangentag

Ist Allerheiligen in NRW ein Feiertag?

In NRW ist Allerheiligen 2024 gesetzlicher Feiertag. Auch in folgenden deutschen Bundesländern ist Allerheiligen Feiertag: Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und das Saarland. In NRW ist Allerheiligen den Sonntagen somit gleichgestellt und daher arbeitsfrei und schulfrei.

In manchen deutschen Bundesländern ist der Reformationstag, der 31. Oktober 2024, ein Feiertag. In NRW hingegen ist der Reformationstag ein gewöhnlicher Werktag.

Außerhalb Deutschlands ist Allerheiligen in Österreich, teilweise in der Schweiz und einigen anderen katholischen Staaten ein gesetzlicher Feiertag.

Weitere Feiertage in Nordrhein-Westfalen finden sich in der Liste der Feiertage in NRW 2024.

Siehe auch:

Wann ist Allerheiligen in NRW?

Auch in Nordrhein-Westfalen wird Allerheiligen jährlich am 1. November gefeiert, im Jahr 2024 also am Freitag, den 1. November 2024. Die Wochentage von Allerheiligen in den Folgejahren findet ihr in untenstehender Liste.

Allerheiligen 2024 Freitag, 1. November 2024
Allerheiligen 2025 Samstag, 1. November 2025
Allerheiligen 2026 Sonntag, 1. November 2026
Allerheiligen 2027 Montag, 1. November 2027

Was wird an Allerheiligen in NRW gefeiert?

Auch in Nordrhein-Westfalen gedenken Katholiken an Allerheiligen allen Heiligen vor allem auch denen, die entweder keinen eigenen Gedenktag haben oder noch nicht als Heilige erkannt wurden. Siehe auch hier: Allerheiligen. Auf vielen Friedhöfen in Nordrhein-Westfalen findet an Allerheiligen bereits die traditionelle Gräbersegnung statt, die eigentlich Allerseelen am 2. November zuzuschreiben ist.

Diese Seite empfehlen