Nikolaus 2023 - Wo ist Feiertag?

Inhalt
Nikolaustag 2023 Mittwoch, 6. Dezember 2023
Nikolaustag 2024 Freitag, 6. Dezember 2024
Nikolaustag 2025 Samstag, 6. Dezember 2025
Nikolaustag 2026 Sonntag, 6. Dezember 2026
Rosenmontag

WEITERE FEIERTAGE
Rosenmontag

Fastenzeit

WEITERE FEIERTAGE
Fastenzeit

Nikolaus (Quelle: Pixabay / annca)

Als Nikolaustag wird in den christlichen Kirchen der Namenstag des Heiligen Nikolaus von Myra bezeichnet. Obwohl Nikolaus von Myra ein katholischer Heiliger ist, wird er in allen christlichen Konfessionen verehrt. Auch die Bräuche am Nikolaustag sind über die katholische Region hinaus weit verbreitet. Der Namenstag des Nikolaus von Myra ist der 6. Dezember, Nikolaus 2023 fällt also auf Mittwoch, den 6. Dezember 2023.

Wann ist Nikolaus 2023?

Der Nikolaustag wird jedes Jahr am 6. Dezember gefeiert. Im Jahr 2023 fällt der kirchliche Feiertag damit auf Mittwoch, den 6. Dezember 2023 In den nächsten Jahren fällt Nikolaus auf nachfolgende Wochentage:

Nikolaustag 2023 Mittwoch, 6. Dezember 2023
Nikolaustag 2024 Freitag, 6. Dezember 2024
Nikolaustag 2025 Samstag, 6. Dezember 2025
Nikolaustag 2026 Sonntag, 6. Dezember 2026

Wo ist Nikolaus 2023 ein Feiertag?

Der Nikolaustag 2023 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz kein gesetzlicher Feiertag. Auch in den meisten anderen Ländern der Welt ist der Nikolaustag kein Feiertag.

Deutschland kein Feiertag
Österreich kein Feiertag
Schweiz kein Feiertag

Der nächste arbeitsfreie Feiertag nach dem 6. Dezember, der im Jahr 2023 nicht auf ein Wochenende fällt, ist in Deutschland der Feiertag am 25. Dezember, in Österreich und in Teilen der Schweiz bereits Mariä Empfängnis am 8. Dezember.

Eher zufällig ist der Nikolaustag in Spanien und Finnland ein gesetzlicher Feiertag. In Spanien ist am 6. Dezember 2023 mit dem Día de la Constitución (Tag der Verfassung) ein gesetzlicher Feiertag, in Finnland wird am 6. Dezember 2023 Itsenäisyyspäivä, der finnische Unabhängigkeitstag, gefeiert.

Spanien Tag der Verfassung
Finnland Unabhängigkeitstag

Welche Bräuche gibt es am Nikolaustag?

Am 5. Dezember 2023, dem Nikolausabend, oder am 6. Dezember 2023, dem Nikolaustag, bekommen in einigen Regionen Europas die Kinder Geschenke vom Nikolaus. Im deutschsprachigen Raum, wo es nur drei Wochen später Weihnachtsgeschenke gibt, handelt es sich dabei meist um kleinere Geschenke, oft nur Obst, Nüsse und Süßigkeiten, die der Heilige Nikolaus in einem Sack hinterlässt oder auch persönlich bringt.

In manchen Regionen wird der Nikolaus dabei von einem bösen Gesellen begleitet, der die bösen Kinder bestrafen soll, wohingegen der Nikolaus die braven Kinder belohnt. Dieser Begleiter wird zum Beispiel Krampus oder Knecht Ruprecht genannt, hat aber noch viele andere Namen.

Auch der Weihnachtsmann ist letztlich nur eine Form des Heiligen Nikolaus von Myra. Im englischsprachigen Raum, wo der Weihnachtsmann tatsächlich auch Santa Claus genannt wird, sind die Bräuche rund um den Nikolaustag am 6. Dezember nur wenig bekannt.

Meistgesuchte Feiertage
Rosenmontag (20.2.)
Faschingsfeiertage
Faschingsdienstag (21.2.)
Faschingsfeiertage
Aschermittwoch (22.2.)
Feiertage in der Fastenzeit
Valentinstag (14.2.)
Feste & Geschenkideen
Fastenzeit 2023
Feiertage in der Fastenzeit
Weltfrauentag (8.3.)
Feiertage im Frühjahr

Meistgesuchte Bundesländer

Whatsapp
Share