Veilchendienstag 2021

Der Veilchendienstag

Veilchendienstag ist eine andere Bezeichnung für den Faschingsdienstag. Dieser wird als letzter Tag des Faschings bzw. Karnevals jährlich am Tag vor dem Aschermittwoch gefeiert, also am 47. Tag vor dem Ostersonntag. Der Veilchendienstag 2021 fällt damit auf Dienstag, den 16. Februar 2021.

Anzeige:

Wann ist Veilchendienstag 2021?*

Das Datum des Veilchendienstages bzw. Faschingsdienstages wird anhand des Osterdatums berechnet. Der Aschermittwoch ist nach Definition der 46. Tag vor dem Ostersonntag, der Veilchendienstag fällt auf den Tag davor. Der Veilchensdienstag 2021 wird daher am Dienstag, den 16. Februar 2021 gefeiert. Die Termine in den folgenden Jahren sind:

Veilchendienstag 2021: Dienstag, 16. Februar 2021
Veilchendienstag 2022: Dienstag, 1. März 2022
Veilchendienstag 2023: Dienstag, 21. Februar 2023

Ist der Veilchendienstag ein Feiertag?*

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Veilchendienstag leider kein Feiertag. Arbeitnehmer haben in der Regel also nicht arbeitsfrei, auch die Schüler haben prinzipiell nicht schulfrei. Teilweise überschneiden sich die Faschingsfeiertage aber mit den Winterferien einzelner Bundesländer.

In vielen Betrieben gibt es jedoch Sonderregelungen, um den Arbeitnehmern die Teilnahme am Faschingstreiben zu ermöglichen.

Wo wird der Veilchendienstag gefeiert?

Der Dienstag vor dem Aschermittwoch gilt weltweit als Endspurt des Karnevals bzw. Faschings. In vielen Städten gibt es noch ein letztes Mal Karnevalsumzüge, Straßenfasching und Kostümfeste.

Die Bezeichnung "Veilchendienstag" ist besonders im rheinischen Gebiet gebräuchlich. Sie spielt auf den Rosenmontag an, der allerdings höchstwahrscheinlich gar nicht nach der Rose benannt ist, sondern nach dem "Rasen" der Narren.

Im Südwesten Deutschlands spricht man eher vom Fastnachtsdienstag, in Bayern vom Faschingsdienstag.

*) Alle Angaben ohne Gewähr. Siehe auch Haftungsausschluss.

Whatsapp
Share